Wayss & Freytag Ingenieurbau erstellt Munich City Tower

7 November 2001 19:04 - Wayss & Freytag Ingenieurbau AG

Frankfurt, den 7. November 2001 Die Wayss & Freytag Ingenieurbau AG, Hauptniederlassung Süd, und Wayss & Freytag Schlüsselfertigbau AG, Hauptniederlassung Süd, erhielten den Auftrag zum Bau des Munich City Tower.

Das Bürohochhaus, bestehend aus Tower und Basilika soll 85 Meter hoch werden und bietet auf 22 Geschossen Flächen für eine gemischte Nutzung an. Neben Büro-Flächen wird es Passagen, Lichthöfe, Lobby-Bereiche, Terrassen, Ausstellungsflächen und Ladengeschäfte geben.

Für ein repräsentatives Ambiente sorgen das Foyer mit Natursteinbelag und gestrichenem Sichtbeton sowie fünf Personenaufzüge in Edelstahl. Annähernd 190 Stellplätze für PKWs befinden sich in einer Tiefgarage im Untergeschoß. Auftraggeber des ambitionierten Projektes mit einem Gesamtauftragswert in Höhe von 42 Mio. € ist die GP Munich Properties GmbH. Nach einer Bauzeit von 18 Monaten soll der Tower Ende März 2003 fertiggestellt sein.